Aktuelle Ausstellung

Jeannette Schnüttgen

H A I K U

26. Mai  –  30. Juni  2018
Vernissage:   26.05.2018   19.00 Uhr

 

In den Arbeiten Jeannette Schnüttgens wird die Zeichnung, die Arbeit auf der Fläche zu einer Art bildhauerischem Element.
Jeannette Schnüttgens skulpturalen, installativen, graphischen und auch malerischen Arbeiten, die in dieser Ausstellung zu sehen sind, haben allesamt als verbindendes Element, dass sie, auf Naturelemente, Pflanzen, Knospen, Blüten, Blätter, Bäumen etc. zurückgreifen, und damit ihre Bildinhalte formen. Die Strukturen der Naturformen überführt Jeannette Schnüttgen überwiegend in abstrahierte, einfache, organische Formen. die sie als wesentliche Gestaltungselemente der Komposition nutzt, damit Spannungen aufbaut und poetische Räume entstehen lässt, die Geheimnisvolles, Magisches, Verborgenes suggerieren .  Mit diesen Spannungen zwischen den Formen und deren Umraum, mit ihren feinen Andeutungen von Gegenständlichkeit, deren immanenten Verhältnissen erzeugt die Künstlerin einen ungreifbaren Raumeindruck – eine weitere Dimension von Raum, die dem Betrachter sozusagen ganz unaufdringlich mitgegeben wird.

Märzhase goes first floor

Neue Adresse : Fürstenbergstraße 21 33098 Paderborn